DE 20SS In Store TS Football National Team Away Shirt Horizontal 2200x800mm Switzerland

Ab sofort in unserem Geschäft erhältlich

Das ist der neue Adidas Matchball der während der Europameisterschaft im Sommer 2020 gespielt wird.

FH7362 HDW photo front center transparent

FH7362 HDW photo detail 1 transparentFH7362 HDW photo detail 1 transparentFH7362 HDW photo detail 1 transparent

Der Ball ist ab dem 13.11.2019 in unserem Geschäft erhältlich.

Bruno Albani übergibt die Leitung seines Sportartikel-Geschäfts in Lenzburg an seinen
ehemaligen Lehrling Fabio Steiner.

albani sport lenzburg neuer geschaeftsfuehrer

Bruno Albani übergibt die Leitung seines Sportartikel-Geschäfts in Lenzburg an seinen ehemaligen Lehrling Fabio Steiner.

Bruno Albani übergibt die Geschäftsführung von Albani Sport in der Lenzburger Aavorstadt seinem langjährigen Mitarbeiter Fabio Steiner. Der 43-jährige Steiner hat bei Albani schon die Lehre zum Sportartikelverkäufer gemacht. Eine optimale Lösung für Bruno Albani.

«Es ist mir eine grosse Freude, die Geschäftsleitung einem ehemaligen Lehrling in die Hände zu legen», zeigt er sich zufrieden. Das Sportgeschäft bleibt weiterhin im Besitz der Familie Albani.

Im nächsten Jahr wird Bruno Albani 70 Jahre alt. Auch wenn er die operativen Zügel aus der Hand gibt, beabsichtigt er nicht, sich aufs Altenteil zurückzuziehen. Der frühere Spitzenskirennläufer ist eine sportliche Erscheinung geblieben, sein Tatendrang scheint ungebremst.

Mit dem «Boot-Fitting» hält Albani sich sein eigenes kleines Reich aufrecht im Betrieb. «Wir können den Skischuh jedem Problemfuss anpassen.» Er gerät ins Schwärmen, wenn er über die Methode spricht, die schmerzfreies Skifahren ermöglichen soll.


Von der Burghaldenstrasse in die Aavorstadt
Mit dem Verkauf von Skiern hat Bruno Albani vor 41 Jahren seinen ersten Sportartikel-Laden in Lenzburg eröffnet. An der Burghaldenstrasse 25. Später zügelte er das Geschäft an die heutige Adresse in der Aavorstadt 39.

Albani diversifizierte, erweiterte das Wintersportgeschäft um Fussballausrüstungen. Vor über zehn Jahren wurde die Ladenfläche vergrössert und eine «Fussballwelt» eingerichtet, in enger Zusammenarbeit mit den Ausrüstern Nike und Adidas.

Das zweite Standbein hat der neue Geschäftsführer Fabio Steiner aufgebaut. Auch die junge Kundschaft ist manchmal recht anspruchsvoll. «Zehn- bis fünfzehnjährige Jugendliche kommen in den Laden und verlangen explizit nach den Originalschuhen von Ronaldo und Messi», erzählt Steiner und schmunzelt.

Grosszügiger Förderer von Skisport und Fussball
Dass die Schweizer immer mehr ennet der Grenze shoppen und die Einkäufe online tätigen, ist dem Fachhändler nicht entgangen. Ebenso spürt Albani, dass Skifahren als Breitensport in den vergangenen Jahren rückläufig ist. Albani hält dem entgegen: «Wir setzen auf die persönliche Beratung und faire Preise», hält Fabio Steiner fest.

Mit dieser Strategie hat sich das Lenzburger Sportgeschäft seine Nischen aufgebaut. Albanis Professionalität im Wintersportbereich ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Vom Schönwetterfahrer bis zum Rennläufer werden Skibegeisterte in Lenzburg ausgerüstet. Wer will, kann seine Ausrüstung eine ganze Saison mieten, im Keller stehen derzeit mehrere tausend Skier und Snowboards bereit.

Albani hat sich zudem als Förderer im Skisport und im Fussball in Lenzburg, im Kanton und über die Kantonsgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Seit Jahren wird eine enge Zusammenarbeit mit diversen Clubs und Vereinen gepflegt. Diese werden grosszügig unterstützt.

«Manchmal reichts auf den Sockel, manchmal nicht»

Geschäftsmann Bruno Albani blickt auf bewegte vier Jahrzehnte zurück. Er hat mit Albani Sport Grossartiges erreicht, als Geschäftsmann aber auch schwierige Zeiten erlebt, erzählt er. Im Jargon des einstigen Spitzensportlers benutzt Albani eine Metapher, wenn er Rückschau hält. «Manchmal reicht es auf den Sockel und manchmal eben nicht.»
WERBUNG
inRead invented by Teads

Albani Sport beschäftigt heute elf Mitarbeitende: Fünf sind fest angestellt, drei in Teilzeit. Hinzu kommen drei Lernende. Mit ihnen steigt Fabio Steiner, der sich mit der Weiterbildung zum Detailhandels-Ökonomen für die neue Aufgabe fit gemacht hat, in seine erste Wintersaison als Geschäftsführer. Heute Freitag und morgen Samstag gibts Spezialangebote.

 

Quelle: AZ Aargauer Zeitung 25.10.2019

pdfNeuer_Geschäftsführer_Bei_Albani_Sport_kommt_es_zum_Generationenwechsel.pdf


 

Der WEB-SHOP von ALBANI SPORT Lenzburg

Besuchen Sie uns unter albanisport.shop

Shop Albani Sport Lenzburg

Albani Sport 1957

nach oben